Ansegeln bei bestem Wetter

"Das hat der Wettergott Neptun gut mit uns gemeint“, mit diesen Worten eröffnet der 1. Vorsitzende Dirk Hänsgen am 1. Mai 2018 die Segelsaison am Lippesee. Pünktlich um 15 Uhr wurde die Vereinsflagge und die Landesflagge gehisst.

Passend klarte auch der Himmel auf, sodass die über hundert anwesenden Vereinsmitglieder noch viele Runden auf dem Wasser segeln konnten. Traditionell starten die Paderborner Segler am Maifeiertag in die neue Saison. Sportlicher Höhepunkt ist in diesem Jahr die Kombi-Regatta am 1. und 2. September. Boote der Klassen Conger,- Contender,- und 420er kämpfen um die besten Plätze und wertvolle Ranglistenpunkte für die Deutsche Meisterschaft. Zu diesem Event wird ein Teilnehmerfeld von über 30 Crews von anderen Vereinen erwartet wird. 

Bereits am 7. Juli startet das große Sommerfest mit Knebel-Regatta, Streetfood-Trucks und Disco. Ebenfalls neu in dieser Saison ist die Reihe „Chill am Grill“. Regelmäßig treffen sich die Vereinsmitglieder um am Grill bei Loungemusik den Lippesee zu genießen. Neben diesen Neuerungen finden wöchentliche Veranstaltungen im SVPB statt. Viel los also bei den Paderborner Seglern. 

420er Jollen auf dem Lippesee beim Ansegeln

Dirk Hänsgen (1. Vorsitzender) eröffnet die Saison 2018